TraumLyrik VI: „A Dark Christmas“

Die Verbindung von Rock bzw. Metal und Weihnachten erscheint mir in den meisten Fällen als peinlich. So gut wie jedes traditionelle Weihnachtslied existiert in mehrfachen Rock – und Metalversionen, und ich für meinen Teil finde das größtenteils beschämend. Rebellische, non-konforme Künstler springen plötzlich auf den gesellschaftlichen Zug auf, sobald es um die „Besinnliche Zeit“ geht. Selbst wenn diese Lieder nur als Scherz gedacht sind – mir fehlt da irgendwie der Humor für… „TraumLyrik VI: „A Dark Christmas““ weiterlesen

Alte Schule: „Don’t break the Oath“ von Mercyful Fate

Zu Beginn der 80er-Jahre veröffentlichte eine Band namens Venom ein Album, welches den Titel „Black Metal“ trug… Darauf zu hören war dreckiger Heavy Metal, dessen Texte überwiegend von Satanismus und okkulten Dingen erzählten. Schnell wurde von anderen Metal-Bands, die über dieselben Thematiken sangen, gesagt, ihre Musik würde klingen „wie Black Metal von Venom“, und irgendwann nur noch „wie Black Metal“. Und damit wurde in den 80ern jede okkulte Metal-Band, egal welcher Spielart, zu Black Metal… „Alte Schule: „Don’t break the Oath“ von Mercyful Fate“ weiterlesen