Vom Sinn des Black Metals – Teil 2

In diesem zweiten Teil meines Artikels möchte ich mich einigen anderen Aspekten aus Vyshynskys Vortrag zuwenden. Wer den ersten Teil nicht gelesen hat, kann ihn hier einsehen, der Vortrag selbst befindet sich hier.


Am Ende seiner Rede spricht Vyshynsky von einem Paradoxon des Black Metals: Auf der einen Seite beziehen Musiker und Texte sich häufig auf gewisse Traditionen (z.B. auf heidnische Bräuche) und wollen diese gar wiederbeleben, auf der anderen Seite geht es um das Niederreißen von Werten und Traditionen (z.B. Zerstörung der christlichen Moral). Der Black Metal ist also sowohl traditionell orientiert, als auch revolutionär. Der Blick geht gleichermaßen in Vergangenheit und Zukunft, man will Neues schaffen und zugleich Altes wiederbeleben. Zitat: „… the philosophy of the Black Arts, paradoxically, is teetering on the edge of the Tradition (the Paganism and the Nationalism) – and the Revolution (the Satanism and die Nihilism).“ „Vom Sinn des Black Metals – Teil 2“ weiterlesen

„Black Metal ist Krieg“ – Altes, neu rezensiert

Dies ist eine Rezension zu Nargaroths großartiger Scheibe „Black Metal ist Krieg – A Dedication Monument“. Ich gehe davon aus, dass bereits einige Besprechungen dieses Albums existieren, zumal die Platte mittlerweile auch schon über 15 Jahre alt ist (erschienen 2001). Nichtsdestotrotz verfasse ich hier meine eigene Rezension, da ich dieses Album für eines der besten überhaupt halte und Lust habe, darüber zu schreiben. „„Black Metal ist Krieg“ – Altes, neu rezensiert“ weiterlesen

Vom schwarzen Metall…

Black Metal, was ist das eigentlich? Ein musikalisches Genre? Eine Unterkategorie des Metals und damit der härteren Rockmusik? Eine Subkultur, eine Philosophie, eine Lebenseinstellung?

Nargaroth sagt „Black Metal ist Krieg“ – Krieg gegen was? Gegen Angepasstheit? Gegen Mainstream und Kommerz? Gegen 08/15-Party-Gedudel? Oder gegen bestimmte Weltanschauungen wie das Christentum und andere „lichte“ Religionen? Ein Krieg gegen die Fröhlichkeit und „Friede, Freude, Eierkuchen-Mentalitat“? Gegen Oberflächlichkeit und Heuchelei? Krieg wogegen..? „Vom schwarzen Metall…“ weiterlesen